Mittwoch, Dezember 12, 2007

So gehört sich das

Mit einem unerhörten 3:0 hat Olympiakos Piräus gestern Abend Werder Bremen aus der Champions League geschmissen. Ob sich die Griechen im Siegestaumel wohl Gedanken darüber gemacht haben, wer im Euro-Finale 2004 das Siegtor für sie schoss? Und welcher Trainer sie so weit brachte? Es waren der damals in Bremer Diensten stehende Charisteas und der in 15 Bremer Jahren zur Trainerpersönlichkeit gereifte Otto Rehakles. Insgeheim wohl schon vom schlechten Gewissen getrieben, haben dann wenigstens die Gewerkschaften im Öffentlichen Dienst ein Einsehen gezeigt. Trotz Generalstreiks, dem alle sonstigen Flüge vom Athener Airport zum Opfer fielen, konnte das Flugzeug mit der Werder-Mannschaft starten und seine wertvolle Fracht in Bremen abliefern.