Freitag, September 21, 2007

Kirchturm-Leitkultur

Unser aller Edmund Stoiber fordert für die Zukunft einen offensiveren Umgang mit dem Islam. Einige Beispiele, wie der praktisch umzusetzen ist: Wir bombadieren (muss jetzt nicht wörtlich verstanden werden) moslemische Länder mit Nacktbildern der nächsten CSU-Vorsitzenden Gabriele Pauli - schon wäre der gut aufgestellten Moral einiger Muselmanen ein empfinlicher Stoß versetzt. Dann verordnen wir in westlichen Ländern allen Kindern (also den oberbayrischen wie den moslemischen) die Total-Abnabelung von Mutters Schoß ab dem 19. Lebensmonat - was könnte die islamistische Familienbande härter treffen?! Schließlich müssen wir nur noch bezüglich Symbolen und Heilsversprechen offensiv den Wettbewerb annehmen: Kathedralen sollen größer sein als Moscheen, meint Stoiber. Dem ist sicher zuzustimmen. Unerträglich ist es für jeden christlich geprägten Menschen, dass alles in dieser Welt immer größer wird, nur die Liste der höchsten Kirchtürme verändert sich seit Jahrhunderten kaum. Und die 72 (oder waren es 99?) Jungfrauen im Jenseits knacken wir auch noch, da bin ich mir sicher.