Mittwoch, Juli 04, 2007

Mir kennet alles

Jetzt drehen die Schwaben wahrscheinlich total durch. Sie haben ja schon alles ums Automobil erfunden, führten Deutschland zum WM-Titel (quasi) und schreiben die Geschichte neu (König Oetti). Jetzt können sie sich auch noch als Erfinder von Musik und von Kunst im allgemeinen fühlen.
Auf der Schwäbischen Alb haben Archäologen jetzt das älteste Kunstwerk der Menschheitsgeschichte (vorerst zumindest) entdeckt - ein aus Elfenbein geschnitztes Mammut, 35.000 jahre alt. Das älteste Musikinstrument war dort ebenfalls gefunden worden. Der Grund liegt vermutlich in einem Aufeinandertreffen von Homo sapiens (dem modernen Menschen) und dem Neandertaler in dieser Gegend. Die zwei Parteien verstanden nicht nicht unbedingt besonders, was beide zu einem wahren Innovations-Wettrennen veranlasste. Das Ergebnis waren dann grandiose Erfindungen, die uns heute noch Freude bereiten, Baden-Württemberg eine tolle Werbekampagne und grenzenloses Selbstbewusstsein bescherten.