Dienstag, Juni 26, 2007

Isch bin jetzt e Bay-e-e-e-er



Hammers jetzt endlich! Klose geht zum Lieblingsgegner. Werder-Fans sollten sich nicht grämen. Hatten doch die ständigen Überlegungen über seine Zukunft dem sensiblen Miro mental arg zugesetzt, was seinen Leistungen auf dem Platz nicht gerade förderlich war.
Umstellen muss er sich nicht sehr, nur kommen Oli Kahns Attacken jetzt mehr von hinten und in jedem Spiel. Wenn denn der Miro überhaupt noch spielt! Ich habe schon das Bild vor Augen: Klose, Podolski, Schlaudraff nebeneinander auf der Bank. Darüber dürfte sich auch Jogi Löw freuen, die Spielpraxis seiner Nationalspieler im Auge. Wobei die internationale Erfahrung in UEFA-Cup-Spielen gegen Dnjepropetrowsk und Stade Rennes ohnehin nur bedingt wächst. Vielleicht werde ich Miro mal eine Ansichtskarte vom Auswärtsspiel in Barcelona schicken... Und wetten: in ein oder eineinhalb Jahren kommt er heulend zurück an die Weser. Nur - ob man ihn dort dann noch will?