Mittwoch, Januar 10, 2007

Vergoldete Ausscheidungen



Die Idee, aus Scheiße Gold zu machen, hat der italienische Künstler Piero Manzoni einfach in die Tat umgesetzt - wörtlich genommen. Neunzig Dosen seiner Exkremente hat er zum Marktpreis der entsprechenden Masse Gold verkauft.
Wäre das nicht schon in den 60ern gewesen, müsste ich mich mal wieder fragen: Wieso bin nicht ich als erster darauf gekommen?!